Horst Tillner ist verstorben

Mit großer Trauer müssen wir Abschied von Horst Tillner nehmen, der Zeit seines Lebens ein leidenschaftlicher Förderer des Faustballsports war. Nach langer Krankheit ist Horst am 5. Mai 2024 im Alter von 73 Jahren verstorben. 

Horst wurde am 26.04.1992 Mitglied des FFKF und übernahm von 2002 bis 2021 im Vorstand die Position des Beisitzers.

Horst war nicht nur ein Sportfunktionär, sondern für viele von uns auch ein Freund und Mentor. Horst war über viele Jahrzehnte die treibende Kraft im sächsischen Faustballsport. Er hinterlässt ein Erbe, das weit über seine Zeit hinausreicht.

Schon früh von seinem Vater in die Welt des Faustballsports eingeführt, hinterließ er wichtige Spuren als Spieler für Rotation Dresden und den USV TU Dresden, wo er seine Fähigkeiten auf dem Feld unter Beweis stellte. 

Doch Horsts Aktivitäten beschränkten sich nicht nur auf das Spielfeld. Schon früh engagierte er sich in der Organisationsarbeit und wurde zu einer Schlüsselfigur im sächsischen Faustballsport. In der DDR war er Teil des Kreis- und Bezirksfachausschusses für den Faustball und leitete Trainingslager, von denen er oft begeistert erzählte.

Besonders in Erinnerung bleiben seine Bemühungen um die Nachwuchsförderung im Faustballsport. Als Trainer formte er zahlreiche Jugendmannschaften. Horst betreute unter anderem die U18- und U21-Auswahl der DDR in internationalen Einsätzen. Als Delegationsleiter begleitete er Anfang der 2000er Jahre die Frauen- und Männernationalmannschaft zu den Weltmeisterschaften nach Brasilien.

Nach der Wiedervereinigung war Horst einer der Motoren für die Entwicklung des Faustballs in Sachsen. Gemeinsam mit Peter Kaluzza und Bernd Martin gründete er den Förderverein Sachsenfaustball e.V. und arbeitete unermüdlich daran, den Faustballsport in Sachsen weiterhin breit zu etablieren.

So organsierte Horst mit seinen Mitstreitern ungezählte Meisterschaften, Trainer- und Schiedsrichterausbildungen, Trainingslager sowie der Teilnahme der sächsischen Auswahlmannschaften bei den Deutschen Meisterschaften der Mitgliedsverbände.

Ein Höhepunkt seiner Karriere war zweifellos die Ausrichtung der Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen 2014 in Dresden. Dort bewies er nicht nur sein organisatorisches Geschick, sondern schaffte es auch, Vereine zusammenzubringen und zur Mitarbeit zu motivieren.

Er hat viele Events für Kinder undJugendlicheveranstaltet, wie Zeltlager, Übungswochenenden und soweiter, seinen Sachsenfaustball hat er sehr unterstützt. All diese Veranstaltungen wurden auf Antrag von Horst von uns finanziell unterstütztt.

Trotz gesundheitlicher Einschränkungen war Horst stets anwesend und führte seine Arbeit aus dem legendären Bauwagen im Ostragehege noch bis kurz vor seinem Tod fort. Sein Herzblut und Tatendrang werden uns in Erinnerung bleiben – genauso wie sein Einsatz für Fairness, Leistung und Zusammenhalt im Faustball.

Horst Tillner wird fehlen. Sein Vermächtnis wird weiterleben. Sein unermüdlicher Einsatz und sein Enthusiasmus werden uns weiterhin inspirieren, den Faustballsport mit derselben Leidenschaft und Hingabe voranzubringen, die er uns vorgelebt hat.

Danke, Horst.

 

(Text & Bild: FD, sowie FFKF)

NEU IM SHOP:

Faustball Werke Verzeichnis

Zur WM in Mannheim ist das Faustball Werke Verzeichnis von Holger Kellers fertig gestellt worden!

In den letzten acht Monaten wurden über 38.500 Seiten gescannt, digitalisiert und katalogisiert. Das 'FWV' gibt einen Überblick über alle jemals zum Thema Faustball verfassten Lehr- und Informationsschriften. 
262 Einzeldateien sind beschrieben und durch einen QR-Code unterstützt. Befreundete Vereine öffneten ihre umfangreichen Archive in Oldenburg, Dresden und Nordhausen.
Fehlende Lehrwerke wurden in der Zentralbibliothek der Sporthochschule Köln, der Universitätsbibliothek Halle und der Nationalbibliothek Leipzig digital gesichert.
Zu beziehen ist das Buch für 33,00 € über den Freundes- und Förderkreis Faustball in Ludwigshafen, zu dessen Gunsten der Verkauf läuft! Das 'FWV' ist Grundlage und strukturelles Gerüst für ein zukünftiges 'Nationales Digitales Faustballarchiv'. 

Auf der Feld-DM 2023 in Unterhaugstett war der FFKF wieder mit einem Stand vertreten. Die Einnahmen aus dem Verkauf gehen wie immer auf Antrag an die Vereine mit Jugendarbeit.

Am DM Abend 22.07. fand die Mitgliederversammlung nach dem letzten DM Spiel statt.

 

--------------------------------------------------------------

Auf der Feld-DM 2022 in Brettorf konnte das FFKF Team am 27.+28.08.2022 wieder einen Stand aufbauen und Kleidung etc. verkaufen. Die Einnahmen gehen wie immer auf Antrag an die Vereine mit Jugendarbeit.

Bei der am DM Abend 27.08. durchgeführten Mitgliederversammlung wurden bei den Wahlen der Vorstand bestätigt. Günter Lutz wurde als neuer Beisitzer gewählt. 

Hamburg 09.02.2022 (FFKF/jal) In Hamburg konnte mit unserer Unterstützung eine Lehrerfortbildung durchgeführt werden.

 

 

#################################################

FFKF Jugendförderung

Der FFKF stiftet 8.000,00 EUR als Startkapital zur Jugendförderung

 

Der MTSV Selsingen und der SV Amendingen waren die ersten Vereine die sich bei uns gemeldet haben:

 

Danke für eure Unterstützung.
Über neue Bälle und ein leckeres Eis zur Abkühlung nach dem Training freuen sich unsere Mixed8 und U10 Kinder. Auch für die U14 Mädels gibt es 2 neue Bälle und natürlich ebenfalls ein Eis.
MTSV Selsingen

Kürzlich im Training haben wir unseren Faustballnachwuchs mit Popcorn überrascht. Das Memminger Cineplex bietet diesen Lieferservice an. Unsere Kids waren total begeistert. Damit wollten wir die Mädchen und Buben „Herzlich Willkommen zurück zum gemeinsamen Training“ heißen und uns dafür bedanken, dass sie uns auch in der schwierigen Zeit treu geblieben sind. Ein großes Dankeschön wollen wir dem Freundes-u.Förderkreis Faustball FFKF sagen, bei deren Förderaktion wir zu den glücklichen Gewinnern gehörten. Da waren dann auch noch ein paar kühle Getränke drin. Es war ein toller Trainingstag bei herrlichem Sonnenschein und ALLE waren da. Wir sind soooooo glücklich und froh, dass wir endlich wieder ohne größere Beschränkungen alle zusammen trainieren dürfen ;-)

SV Amendingen Faustball

FFKF Jugendförderung

Viele Vereine haben einen Antrag gestellt. Das freut uns sehr, dass wir in den Corona-Zeiten einen „kleinen“ Beitrag für Eure Jugend leisten können.

 

Ob Euer Verein dabei ist, könnt Ihr im Rätsel auf Seite 2 selbst ermitteln.

Im Rätsel haben wir alle Vereine, die eine Förderung beantragt und bewilligt bekommen haben, sowie einige Faustballbegriffe versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

(Kleiner Tipp, es sind 73 Vereine!)

 

raetsel-3.pdf